Anrede in E-Mails anpassen

In diesem Video möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die Anrede in E-Mails anpassen können.

Bitte importieren Sie vorab unsere Kampagnenvorlage zu dieser Kampagne in Ihre Klick-Tipp-Konto.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Erstellen Sie zunächst ein zusätzliches Feld vom Typ „Zeile“ mit der Bezeichnung „Ansprache“.
  • Erstellen Sie über „Kampagne“ und dem Menüpunkt „Neue Kampagne“ eine neue Kampagne im Marketing Cockpit.
  • Benennen Sie die Kampagne.
  • Wählen Sie die Startbedingung der Kampagne so, dass sie Ihren Bedürfnissen entspricht.
  • Fügen Sie eine „Wenn...dann...“-Aktion ein, die prüft, ob das Feld „Vorname“ bei einem Kontakt ausgefüllt wurde.
  • Fügen Sie im Ja-Zweig eine „Kontakt aktualisieren“-Aktion ein. Diese schreibt den Inhalt des Feldes „Vorname“ in das zuvor erstellte Feld „Ansprache“.
  • Wählen Sie dazu unter „Feld aus Stammsatz“ das Feld „Ansprache“ aus. Unter „Operation“ wählen Sie „Wert aus anderem Feld einfügen“ und „Vorname“.
  • Wenn Sie z. B. ein Komma nach dem Vornamen einfügen möchten, können Sie das durch eine weitere „Kontakt aktualisieren“-Aktion erreichen.
  • Wählen Sie dazu unter „Feld aus Stammsatz“ das Feld „Ansprache“ aus. Unter „Operation“ wählen Sie „Text anfügen“ und schreiben lediglich ein „ , “ in die Zeile darunter.
  • Im Nein-Zweig der „Wenn...dann...“-Aktion fügen Sie ebenfalls eine „Kontakt aktualisieren“-Aktion ein.
  • Leiten Sie danach ggf. mit einer „Gehe zu“-Aktion wieder zur zweiten „Kontakt aktualisieren“-Aktion im Ja-Zweig, damit auch nach der allgemeinen Ansprache mit „Lieber Kunde“ ein Komma gesetzt wird.
  • Fügen Sie danach eine E-Mail-Aktion, um die gewünschte E-Mail mit Anrede an Ihren Kontakt zu versenden. Beachten Sie, dass Sie dazu den Platzhalter für den Vornamen entsprechend in der E-Mail verwenden müssen.

Die nachfolgenden E-Mails werden nun, je nachdem ob ein Vorname vom Kontakt angegeben wurde, mit diesem oder mit der allgemeinen Anrede „Lieber Kunde“ versendet.

Hat dies deine Frage beantwortet? Danke für dein Feedback Es gab ein Problem bei der Übermittlung deines Feedbacks. Bitte versuche es später noch einmal.