Opt-In-Prozess anlegen & verknüpfen


  1. Opt-in-Prozess erstellen
  2. Bestätigungs-E-Mail bearbeiten
  3. Eigene Dankeschön- & Bestätigungsseite nutzen
  4. Anmeldeformular verknüpfen

1. Opt-In-Prozess erstellen

Wähle im Menü  → Listbuilding unter dem Punkt → Opt-In-Prozesse die Option  → Neuer Opt-In-Prozess.

Benenne deinen Opt-in-Prozess, vergebe optional ein Label und klicke auf → Opt-in-Prozess anlegen.


2. Bestätigungs-E-Mail bearbeiten

Der Text unserer Bestätigungs-E-Mail hat sich durch viele Splittests und in der Praxis als sehr erfolgreich herausgestellt. Insofern ist eine Änderung des Inhalts lediglich eine Option, jedoch keine Notwendigkeit.

Klicke auf → Bestätigungs-E-Mail bearbeiten.

Im folgenden Dialog kannst Du sämtliche Angaben bzgl des Absenders der E-Mail sowie den Betreff ändern.

Über den Richtext-Editor kannst Du den Inhalt der E-Mail bearbeiten sowie Format der E-Mail und Platzhalter für den Text auswählen. Auch Änderungen direkt im HTML-Quelltext sind möglich.

Klicke abschließend auf → Speichern und Spam-Score berechnen.

Versende bei Bedarf eine Vorschau-E-Mail an Deine eigene E-Mail-Adresse und achte auf einen guten Spam-Score, der sich optimaler Weise im grünen Bereich befindet, damit die Bestätigungs-E-Mail problemlos zugestellt werden kann. Klicke zum Abschluss auf → Weiter zum Opt-In-Prozess.


3. Eigene Dankeschön- & Bestätigungsseite nutzen

Wenn Du eine eigene Bestätigungsseite verwenden willst, setze ein Häkchen vor „eigene Bestätigungsseite verwenden“ und gebe Deine individuelle URL ein.

Optional kannst Du durch das Anhaken der Optionen verschiedene Parameter an die URL der Bestätigungsseite anfügen.

Wenn Du eine eigene Dankeschönseite verwenden willst, setze ein Häkchen vor „eigene Dankeschönseite verwenden“ und gebe deine individuelle URL ein.

Optional kannst Du durch das Anhaken der Optionen verschiedene Parameter an die URL der Dankeschönseite anfügen.

Des weiteren kannst Du auswählen, ob du diesen Opt-In-Prozess verwenden willst, wenn der Link für „E-Mail-Adresse ändern“ geklickt wird.

Wenn Du ein Enterprise-Konto nutzt, kannst Du aus deinem Opt-In-Prozess einen Single-Opt-in-Prozess machen. Auch der Versand eine Bestätigungs-E-Mail nach jeder Eintragung ist möglich.

Wähle hier optional den Zeitraum, nach dem deine unbestätigten Kontakte automatisiert gelöscht werden sollen.

Klicke unten auf den Button „Speichern“.


4. Anmeldeformular verknüpfen

Wähle im Menü „Listbuilding“ den Punkt „Listbuilding", um auf die Übersichtsseite zu gelangen oder lege ein neues an.

Klicke auf das gewünschte Anmeldeformular.

Wähle im Drop-down-Menü unter → Opt-In-Prozess Deinen Opt-In-Prozess aus.

Klicke am unteren Ende der Seite auf den Button  → Speichern.

Schon ist dein Anmeldeformular mit Deinem individuell angepassten Opt-In-Prozess verknüpft.


Hat dieser Beitrag Dir weitergeholfen?    

Brauchst Du noch Hilfe? Kontaktiere uns Kontaktiere uns