SPF-Definition in KlickTipp


  1. Wozu dient ein SPF-Eintrag?
  2. Es besteht schon ein SPF-Eintrag in den DNS-Einstellungen
  3. Es besteht noch kein SPF-Eintrag in den DNS-Einstellungen

Wichtig: Diese Vorgehensweise gilt sowohl für Versand-Adressen, die Du neu anlegst als auch für bereits vorhandene Adressen!

1. Was heißt SPF überhaupt und wozu braucht man das?

Der Begriff Sender Policy Framework bezeichnet ein Verfahren, mit dem verhindert werden soll, dass eine Absender-E-Mail-Adresse gefälscht werden kann. 

Es verhindert, dass E-Mails z. B. über nicht legitimierte IP-Adressen versendet werden können. Somit stellt es ein Verfahren gegen SPAM dar. 

Hierzu trägt der Inhaber einer Domain in den DNS-Einstellungen seines Hosters für seinen Server ein, welche Adressen berechtigt sind, E-Mails für diese Domain zu versenden.

2. Für die Domain besteht bereits ein SPF-Eintrag in den DNS-Einstellungen

Im diesem Fall fügst Du dem bestehenden Eintrag am Ende bzw. vor -all oder ~all einfach folgende Zeile hinzu:
include:spf.strold.io
	

3. Es besteht noch kein SPF-Eintrag in den DNS-Einstellungen

Füge in diesem Fall den DNS-Einstellungen folgendes hinzu:
IHREDOMAIN.com. 3600 IN TXT "v=spf1 include:spf.strold.io ~all"
	
Gehe dazu wie folgt vor:
Lege unter → Mein Konto → Benutzerkonto eine neue E-Mail-Versandadresse an.
Es erscheint oben auf der Seite eine Meldung wie zum Beispiel:
Erstellen Sie einen TXT-Eintrag für IHREDOMAIN.com, der die SPF-Definition für spf.strold.io enthält.
Wenn Sie noch keine SPF-Definition für Ihre Domain haben, fügen Sie Ihrer Domain bitte den folgenden TXT-Eintrag hinzu: IHREDOMAIN.com. 3600 IN TXT "v=spf1 include:spf.strold.io ~all"
Wenn Sie eine SPF-Definition für Ihre Domain haben, fügen Sie "include:spf.strold.io" hinzu, zum Beispiel: IHREDOMAIN.com. 3600 IN TXT "v=spf1 ip4:1.2.3.4 ip4:5.6.7.8 include:spf.strold.io ~all"
oder:
KlickTipp kann mit dieser E-Mail-Adresse keine E-Mails senden, da dies durch den SPF von IHREDOMAIN.com verboten ist.
Zugehörige SPF-Zeile:
IHREDOMAIN.com. 3600 IN TXT "v=spf1 ip4:18.196.136.27 ip4:62.138.117.1 ip4:46.22.40.254 ip4:185.45.16.170 include:spf.protection.outlook.com include:spf.de.umantis.com -all"

Im ersten Fall musst Du also neuen SPF-Eintrag erstellen, im zweiten Fall einen bereits bestehenden Eintrag ergänzen.

Beides erfolgt jeweils in den DNS-Einstellungen Deines Servers, die Du im Kundeninterface Deines Hosters vornehmen kannst. Wenn Du diese Einstellungen nicht selbst vornehmen kannst oder willst, bitte den Support Deines Hosters, dies für Dich zu übernehmen. Sind die Einstellungen erfolgt, kann KlickTipp ab sofort über die eingetragene E-Mail-Versandadresse E-Mails an Kontakte versenden.

Hat dieser Beitrag Dir weitergeholfen?    

Brauchen Sie noch Hilfe? Kontaktiere uns Kontaktiere uns