Gmail-Vorschau aktivieren

Diese Versandoption fügt zu Beginn Ihrer E-Mail die drei Links „E-Mail im Browser ansehen“, „austragen“ und „Spam melden“ ein.

Unsere Tests haben ausnahmslos ergeben, dass dadurch Ihre Austragungsrate bzw. die Anzahl Ihrer Spam-Beschwerden massiv verringert wird. Zudem können Sie einen individuellen Text festlegen, der in Gmail neben dem Betreff angezeigt wird. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen nun zeigen, wie Sie Ihre E-Mails ebenfalls mit unserem Feature bereichern können.

Folgen Sie der Anleitung zur Erstellung eines Newsletters.

Im E-Mail-Dialog nach dem HTML-Editor finden Sie ein Feld mit dem Namen „Gmail-Vorschau“.

Lassen Sie das Häkchen bei der Option „Gmail-Vorschau aktivieren“ gesetzt.

Tragen Sie in der „Vorschau für Gmail:“ einen individuellen Satz ein. Dieser wird neben dem Betreff im Gmail-Postfach Ihrer Empfänger angezeigt.

Klicken Sie auf „Speichern und Spam-Score berechnen“.

Folgen Sie nun wieder der Erstellung eines Newsletters. Ihre E-Mail sieht für Ihre Empfänger wie folgt aus:

Gratulation! Sie versenden Ihre E-Mails nun mit einer Gmail-Vorschau. Damit kommen Ihre E-Mails zielsicher in den Postfächern Ihrer Empfänger an. Und zusätzlich verringert sich dabei Ihre Austragungsrate. So erreichen Sie mehr Menschen mit KlickTipp.

Hat dies deine Frage beantwortet? Danke für dein Feedback Es gab ein Problem bei der Übermittlung deines Feedbacks. Bitte versuche es später noch einmal.