KlickTipp und WebinarFly mit dem Marketing Cockpit nutzen

In diesem Video möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie KlickTipp und WebinarFly mit dem Marketing Cockpit nutzen können.

Hinweis: Für WebinarFly benötigen Sie einen API-Key. Diesen stellen wir unseren Nutzern ab dem Premium-Paket zur Verfügung.

Stellen Sie sicher, dass Ihr WebinarFly-Plugin ordnungsgemäß in Ihrer WordPress-Installation installiert ist.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Gehen Sie in Ihren WordPress-Account

  • Klicken Sie in WordPress auf den Menüpunkt „WebinarFly“ und wählen Sie ein entsprechendes Webinar aus, in dem Sie auf „Bearbeiten“ klicken.
  • Nachdem Sie alle Einstellungen getroffen haben, die das Webinar als solches betreffen, klicken Sie auf „Registrierung“ und wählen Sie die Option „Autoresponder“.
  • Kopieren Sie die Danke-URL aus dem Bereich Registrierung – Autoresponder.

Wechseln Sie zu Ihrem KlickTipp-Konto.

  • Erstellen Sie zunächst einen eigenen Double-Opt-in-Prozess für Ihre Webinare bei WebinarFly. Optional können Sie auch einen Single-Opt-in-Prozess nutzen, wenn Sie Enterprise-Kunde sind.
  • Gestalten Sie die Bestätigungs-E-Mail nach Ihren Wünschen.
  • Klicken Sie auf „eigene Dankeschönseite verwenden“.
  • Fügen Sie die kopierte URL in das Feld für die eigene Dankeschönseite ein.
  • Speichern Sie Ihren Double-Opt-in-Prozess ab.
  • Erstellen Sie nun den benötigten API-Key für WebinarFly.
  • Klicken Sie dazu auf „Listbuilding“ und wählen Sie „Neues Listbuilding“.
  • Klicken Sie auf „Eintragung per API-Key“.
  • Vergeben Sie einem Namen und klicken Sie auf „Speichern“.
  • Wählen Sie nun Ihren eben angelegten Double-Opt-in-Prozess aus.
  • Vergeben Sie optional einen Tag. Dieser wird für die Kampagne im Marketing Cockpit nicht zwingend benötigt.
  • Kopieren Sie den API-Key aus der unteren Zeile.

Wechseln Sie zu WordPress.

  • Wählen Sie neben DOI Typ den Double-Opt-in-Prozess von KlickTipp aus, indem Sie auf „KlickTipp DOI“ klicken.
  • Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort Ihres Accounts bei KlickTipp ein.
  • Fügen Sie den API-Key aus Ihrer Zwischenablage ein.
  • Klicken Sie abschließend auf „Aktualisieren“.

Zusätzliche Felder im Stammsatz von KlickTipp anlegen

Unter der Anbindung erscheinen für das Webinar relevante Felder, die Sie zunächst in KlickTipp anlegen müssen.

Hinweis: Das Feld „mein-erstes-webinar-bei-webinarfly_link“ benötigt in KlickTipp ein zusätzliches Feld vom Typ „URL“. Das Feld „mein-erstes-webinar-bei-webinarfly_timestamp“ benötigt hingegen den Feldtyp „Datum & Zeit“ (nicht zu verwechseln mit Feldtyp „Datum“ oder Feldtyp „Zeit“). Nur dieser überträgt das Datum und die Uhrzeit für das Webinar korrekt zu KlickTipp, damit es im Marketing Cockpit entsprechend verarbeitet werden kann. Alle übrigen Felder benötigen den Feldtyp „Zeile“.

Wenn Sie alle zusätzlichen Felder in KlickTipp über „ContactCloud“ und der Option „Neues Stammsatz-Feld“ angelegt haben, klicken Sie bei WebinarFly auf „Felder überprüfen“. Die Felder sollten nun alle grün abgehakt sein.

Hinweis: Da diese Felder für jedes Webinar individuell generiert werden, benötigen Sie auch in KlickTipp individuelle zusätzliche Felder für jedes Ihrer Webinare.

Mit diesen Schritten haben Sie die Voraussetzungen geschaffen, die Webinar-Kampagne von KlickTipp über das Marketing Cockpit mit WebinarFly zu nutzen.

Klicken Sie auf Kampagnen-Vorlage herunterladen, um die Webinarkampagne in Ihr KlickTipp-Konto zu importieren. Um diese zu nutzen, müssen Sie lediglich das Feld „mein-erstes-webinar-bei-webinarfly_timestamp“ den entsprechenden Aktionen in der Kampagne zuordnen und die E-Mails und Zeitabstände nach Ihren Wünschen anpassen.

Um die Verbindung zu testen, klicken Sie bei WebinarFly oben links auf das kleine Weltkugel-Icon, um die Anmeldeseite aufzurufen. Melden Sie sich einfach mit einem  Testkontakt an, der noch nicht in die ContactCloud eingetragen wurde, um auch den vollständigen Double-Opt-in-Prozess einmal zu durchlaufen. Wenn Sie die Kampagne in KlickTipp aktivieren, erhalten alle Kontakte, die einen Zeitstempel für dieses spezielle Webinar tragen Ihre Kampagne zu den definierten Zeiten.

Hat dies deine Frage beantwortet? Danke für dein Feedback Es gab ein Problem bei der Übermittlung deines Feedbacks. Bitte versuche es später noch einmal.