Warte-Aktion verwenden

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie die „Warte...“-Aktion im Marketing Cockpit verwenden.

Eine „Warte...“-Aktion können Sie immer dann einsetzen, wenn Sie zwischen zwei Aktionen eine Pause einstellen bzw. bis zu einem bestimmten Datum warten möchten.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:
  • Klicken Sie auf das +-Zeichen nach einer Kampagnen-Aktion.
  • Wählen Sie die „Warte...“-Aktion aus.
  • Definieren Sie die Wartezeit, indem Sie eine Zahl eintragen und danach den gewünschten Zeitraum, indem Sie Minuten, Stunden, oder Tage, usw. auswählen.
  • Entscheiden Sie danach, ob Sie bestimmte Wochentage, Tage im Monat oder ganze Monate ausschließen möchten.
  • Klicken Sie abschließend auf „Speichern“.
Hinweis: Optional können Sie statt „Aktueller Zeitpunkt“ auch einen Zeitpunkt aus einem zusätzlichen Feld wählen. Schauen Sie sich dazu unseren Handbuch-Beitrag Wie Sie bei variablen Terminen immer die richtige Erinnerung senden am Beispiel eines Webinar-Termins an.
Wichtig: Wenn Sie eine Kampagne pausieren, bleibt die ursprüngliche Zeitberechnung für die nächste Aktion nach der „Warte“-Aktion erhalten. Wenn eine Kampagne also wieder aktiviert wird, nachdem die in der „Warte“-Aktion eingestellte Zeit bereits überschritten ist, tritt die darauf folgende Aktion sofort in Kraft. Dies ist vor allem wichtig zu beachten, wenn nach einer „Warte“-Aktion E-Mails versendet werden, die eigentlich nicht mehr zugestellt werden sollten und weshalb z. B. die Kampagne pausiert wurde. Hier gilt also, der eingestellten Wartezeit besondere Beachtung zu schenken.